.


kontact
Zu Favoriten hinzufügen

 

Poker-Lexikon

Zur besseren Verständigung und leichteren Kommunikation am Online-Pokertisch oder in einem Pokerraum sollten die im Folgenden definierten Ausdrücke verwendet werden:

All-in :

Das Setzen der gesamten Spielchips.

Backdoor oder Runner-Runner:

Gemachte Hand, da die richtigen Karten zur Vervollständigung des Turns oder Rivers erhalten wurden.

Bad Beat:

Das Verlieren eines Blatts, wenn man gemäß der Wahrscheinlichkeit eigentlich Favorit war.

Bankroll :

Geld, das zum Spielen zur Verfügung steht.

Bet :

Wette.

Blinds :

Obligatorische Wetten vor Ansicht der eigenen Karten (Small Blind und Big Blind).

Button (Knopf):

Gegenstand, der vor den Geber zu dessen Identifikation gelegt wird.

Buy-in oder Einkauf :

Eintrittsgeld für ein Turnier.

Mitgehen :

Wette ausgleichen, ohne sie zu erhöhen.

Cash-Game :

Es wird auf alle Hände Geld gewettet und das Ziel besteht nicht darin, das Geld aus dem Pot zu gewinnen, sondern das von allen Gegner.

Buy-in :

Zur Teilnahme an einer Partie oder einem Turnier erforderliche Geldsumme.

Checken oder Passen :

Schieben.

Check-Raise :

Technik, bei der zuerst geschoben wird, um danach die Wette zu erhöhen.

Continuation Bet :

Im Flop getätigte weitere Wette, wenn im Preflop schon erhöht wurde.

Cut-Off :

Spielerposition vor dem Button.

Flop :

Erste Phase beim Texas Hold’em. Die ersten drei Karten, die auf dem Tisch aufgedeckt werden.

Fold :

Ein Spieler steigt aus.

Freezeout :

Turnier ohne Wiedereinkauf der Chips.

Kicker :

Entscheidende Karte im Fall von zwei Spielern mit dem gleichen Blatt.

Limit, Pot Limit. No-Limit:

Unterschiedliche Strukturarten der Wetten in einer Partie oder einem Turnier.

Limpen :

Das Zahlen der Big Bet im Preflop, ohne sie zu erhöhen.

Loose :

Lockerer, wenig wählerischer Spielstil.

Nuts :

Das bestmögliche Blatt.

Outs :

Karten, die einen Draw (unfertige Hand) vervollständigen.

Overcards :

Höhere Karten.

Pot :

Anzahl der sich im Spiel befindlichen Chips.

Prize Pool :

Auf dem Spiel stehender Preis in einem Turnier.

Raise oder Erhöhen :

Eine Wette erhöhen.

Rebuy/Add-on:

Wiedereinkauf / Letzter Wiedereinkauf.

River :

Die fünfte und letzte Karte, die auf dem Tisch aufgedeckt wird.

Rush:

Ein guter Lauf mit Gewinnerhänden; Glückssträhne.

Semi-Bluff:

Das Wetten ohne Gewinnerhand, die sich aber doch in eine solche verwandeln kann.

Showdown :

Aufdecken der Karten aller Spieler am Ende der Partie.

Slowplay :

Wenig oder gar nichts setzen, wenn man ein gutes Blatt hat.

Suited Connectors :

2 aufeinander folgende kombinierte Karten.

Tell :

Unfreiwillige Gesten, die Hinweise auf die Hand geben.

Tight :

Aggressiver Spielstil.

Draw oder unfertige Hand :

Unfertige Hand, zu deren Vervollständigung gewisse Karten erhalten werden müssen.

Tilt :

So nervös werden, dass man die Kontrolle verliert.

Turn :

Vierte Karte, die auf dem Tisch aufgedeckt wird.

Under the Gun (UTG):

Spielerposition hinter dem Big Blind. Darauf folgen UTG+1, UTG+2...

Sobald Sie bereit sind, testen Sie unsere Pokertische.

Delicious Digg Facebook Reddit

top salles

Dossier probabilites